Übersetzer und Dolmetscher

Unser tägliches Leben im Übersetzungsbüro in München. Dolmetscher und Übersetzer teilen Ihren Alltag.

Beglaubigte Übersetzung!
Warum muss die Übersetzung überhaupt beglaubigt sein?

Warum müssen Übersetzungen beglaubigt sein?
Da müssen wir erstmal klarstellen was eine beglaubigte Übersetzung überhaupt ist!
Laut Wikipedia ist die beglaubigte Übersetzung eine schriftliche Übersetzung, deren Richtigkeit und Vollständigkeit von einem Urkundenbesitzer mit seiner Unterschrift und einem beigedrückten Stempel bzw. Siegel bestätigt wird.

Für was werden beglaubigte Übersetzungen benötigt?
Meistens handelt es sich um Dokumente, die für die Einreichung in Behörden und Gerichten, bestimmt sind. Inzwischen können Unterschriften auch mit elektrischen Signaturen ersetzt werden. Es dürfen auch nicht alle Übersetzer beglaubigte Übersetzungen erstellen! Beispielsweise ein Notar besitzt diese Befugnis.
Es handelt sich hierbei um Übersetzungen die staatlich anerkannt sind. Deswegen dürfen auch nur vereidigte Übersetzer solche Übersetzungen ausstellen!

Muss es sich bei einer Beglaubigung einer Übersetzung stets um das originale Schriftstück handeln?
Es müssen auch nicht zwingend originale Schriftstücke zur Beglaubigung freigegeben werden. Sobald der Verfasser bzw. der Aussteller des Dokuments die Kopie rausgibt kann dieser diese Kopie ebenfalls beglaubigen.

Wie viel kostet eine beglaubigte Übersetzung?
Pro übersetzte Zeile können Kosten um die 1,69€ fällig. Es kann in dem Segment auch zu Abweichungen kommen. Da kommt es noch einmal auf das jeweilige Übersetzungsbüro an.
Welche Dateiformate werden für beglaubigte Übersetzungen bevorzugt?
Eine Auflösung, falls es sich um ein gescanntes Dokument handelt, sollte in der Regel nicht mehr als 600dpi haben. Mindestens kann man von einem Richtwert ab 150dpi ausgehen.

Wann muss ich damit rechnen, dass eine Übersetzung in beglaubigter Form von mir verlangt wird?
Wenn es sich um Dokumente handelt die einst nicht auf der deutschen Sprache verfasst wurden und die einer offiziellen Institution vorgelegt werden, kann man davon ausgehen, dass dieses Institut auf eine Übersetzung besteht.

Anbei die typischen Fälle:
– Verträge jeglicher Art
– Zeugnisse
– Versicherungsschreiben
– Gerichtsurteile
– Arztbesuche / Ärztliche Gutachten

Einfach unser kostenloses Anfrageformular ausfüllen und wir werden uns zeitnah bei
Ihnen melden. Gerne können Sie uns auch spontan in unserem Münchner Büro am Hauptbahnhof München – Süd besuchen. 

Mehr von unserem Übersetzungsbüro aus München:

Das tägliche Update unserer Übersetzer und Dolmetscher!

Jetzt Dokumente in über 80 Sprachen übersetzen lassen!

Alle Dokumente können Sie selbstverständlich auch ins Deutsche übersetzen lassen!

(0049)89 12 22 32 90

Dokumente fotografieren und als WhatsApp-Nachricht senden

Angebot kommt binnen weniger Minuten!

Sie können mit Ihrem Smartphone auch ein Bild Ihres Dokumentes machen und wir übersenden Ihnen binnen weniger Minuten den Preis und die Dauer der Übersetzung. Testen Sie noch heute unseren mobilen Whats App Service!

Sie brauchen eine Übersetzung oder wollen sich bezüglich einer Dolmetscherbuchung kostenlos erkundigen?

Dann sind sie hier richtig!
Mo-Fr. 08:00 Uhr - 18:00 Uhr
WordPress Cookie Hinweis von Real Cookie Banner